• DSC_0033.JPG
  • DSC_0009.JPG
  • DSC_0014.JPG
  • DSC_0868.JPG
  • DSC_0056.JPG
  • DSC_0010.JPG
  • DSC_0028.JPG
  • DSC_0790.JPG
  • DSC_0057.JPG
  • DSC_0860.JPG
  • DSC_0037.JPG
  • DSC_0042.JPG
  • DSC_0832.JPG
  • DSC_0025.JPG
  • DSC_0814.JPG
  • DSC_0838.JPG
  • DSC_0817.JPG
  • DSC_0840.JPG
  • DSC_0046.JPG
  • DSC_0925.JPG
  • DSC_0934.JPG
  • DSC_0848.JPG
  • DSC_0013.JPG
  • DSC_0019.JPG
  • DSC_0816.JPG
  • DSC_0941.JPG
  • DSC_0930.JPG
  • DSC_0932.JPG
  • DSC_0026.JPG
  • DSC_0826.JPG
  • DSC_0029.JPG
  • DSC_0854.JPG
  • DSC_0850.JPG
  • DSC_0858.JPG
  • DSC_0023.JPG
  • DSC_0830.JPG
  • DSC_0051.JPG
  • DSC_0001.JPG
  • DSC_0862.JPG
  • DSC_0015.JPG
  • DSC_0003.JPG
  • DSC_0021.JPG
  • DSC_0892.JPG
  • DSC_0837.JPG
  • DSC_0045.JPG

 Leider ereilte uns in dieser Woche  die Nachricht von zwei weiteren Todesfällen. Unser  langjähriger Kassierer Gerd Rolke ist am 02.09.2018 plötzlich gestorben. Und auch unser Ehrenvorsitzende Hans Köhler ist am 01.09.2018 für immer von uns gegangen. Wir verlieren zwei  weitere Zuchtfreunde,  die nicht zu ersetzen sind. Unsere Gedanken sind bei Ihren Familien denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen.  

Nachruf für Hans Köhler

Am 01.09.2018 verstarb unser langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender Hans Köhler im Alter von 93 Jahren in Friedrichskoog/ Ditmarschen. Hans war ein beliebter und gradliniger Zuchtfreund, der lange Jahre die Zwerg-Paduanerzucht betrieb. Außerdem war er Preisrichter der Gruppen B-D. In seine Amtszeit fiel die Überarbeitung der Strucktur des Vorstandes und die Einführung der Zuchtwarte in unserem SV. Nach der deutschen Wiedervereinigung war eines seiner Ziele die Zusammenführung von SZG und SV. Sein Wunsch nach einem einheitlichen SV, auf der Basis von 1924, ließ sich jedoch trotz großem Einsatzes nicht verwirklichen. Lange Zeit lebte er in Bernkastel Kues ehe es ihn im Alter zu seinen Verwandten nach Friedrichskoog zog. Hier verbrachte er seinen Lebensabend, wobei der Kontakt zu seinem SV nie abriss.

Wir verlieren in Hans einen Zuchtfreund, welcher stets ein offenes Ohr für die Anliegen des SV hatte. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

Norbert Niemeyer/ 1. Vorsitzender des SV

Nachruf Gerd Rolke

Am 02.September 2018 verstarb unser Ehrenmitglied und langjährige Kassierer Gerd Rolke aus Ockstatt im Alter von 82 Jahren. Über mehrere Jahre traf sich der Vorstand zur Frühjahrstagung in seinem Anwesen, wo er und seine Familie uns immer bestens umsorgte. Obwohl Gerd nicht die Möglichkeit hatte, große Herden zu halten, so hielt er doch sehr lange Zwerg Paduaner an seinem Haus. Der Sonderverein zeichnete Gerd mit allen Nadeln aus und ernannte ihn für seine Leistungen im SV zum Ehrenmitglied.  Um ihn zu ehren, wird die Hauptsonderschau 2018 als "Gerd Rolke Gedächtnisschau" durchgeführt.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

 

Norbert Niemeyer / 1. Vorsitzender des SV

Nachruf Alex Fess

Am Freitag, den 24.08.2018 verstarb im Alter von 91 Jahren unser Ehrenmitglied Alex Fess aus Homburg/ Saar.

Bis zu seiner schweren Krankheit war Alex nahezu ein Leben lang in der Rassegeflügelzucht aktiv.

Unter anderem gehörte er zu dem Kreis, welcher nach dem 2. Weltkrieg den Sonderverein der Züchter der Zwerg-Haubenhühner wieder neu gründeten. Jahrelang war er Vorsitzender der Preisrichtervereinigung Saarland, zuletzt deren Ehrenvorsitzender. In unserem SV bekleidete Alex die Vorstandsposten des 2. Vorsitzenden sowie des Hauptzuchtwarts über einen sehr langen Zeitraum. Richtungsweisend waren seine Entscheidungen für die Zwerg-Paduanerzucht. Neben den New Hampshire, den Barneveldern sowie den weißen Seidenhühnern waren es doch vor allen Dingen seine geliebten Zwerg-Paduaner in chamois-weißgesäumt, welche er bis zuletzt züchtete. Stets stand er den Züchtern mit Rat und Tat zur Seite. Er war seit 1969 Preisrichter und auch Sonderrichter des Sondervereins. Ihm wurden alle Nadeln des SV überreicht. Auf Vorschlag unseres SV erfolgte seine Ernennung zum Meister der Rassegeflügelzucht im VHGW.

Wir verlieren in Alex einen treuen Freund und Weggefährten, welcher nicht zu ersetzen ist.

Norbert Niemeyer/ 1. Vorsitzender des SV